Close

Far far away

Funkspot für die Mobilitätsgarantie von Renault. Kollegen hatten geraten, für die Musik einfach das Originalstück von Slade zu verwenden. Das sei das geringste Risiko. Nachdem aber klar war, dass eine Eigenproduktion genau so viel kosten würde wie die Verwendung des Originals, habe ich mich für die Eigenproduktion entschieden. Warum sollte man das Geld nicht lieber im eigenen Umfeld investieren, anstatt es an einen weit entfernten und unbekannten Empfänger zu überweisen (die Nutzungsrechte wurden natürlich korrekt eingekauft). Und so haben sich Tonstudio, Musiker und Sänger gefreut, der übrigens auch die Stimme der legendären AC/DC-Coverband „Hole full of love“ ist.

 

Agentur: Publicis.